Donnerstag, 3. April 2014

Sportkombi

Eine sportliche Kombi für die Schule wurde gebraucht.

Da passten meiner Meinung nach die Ninjas von Lillestoff perfekt.


Kind hat regelrechte Jubelschreie ausgestoßen als sie die Hose gesehen hat.
Schnitt der Hose ist schon mehrfach erprobt, Schnitt 37 aus der Ottobre 1/2013.


Blau und rot finde ich persönlich ja immer wieder eine extrem gelungene Farbkombination.
Zu der Hose gesellte sich ein ganz einfaches T-shirt, eine Antonia.

Alle Stoffe sind von Lillestoff und ich persönlich habe sie hier geordert, ich bestelle dort einfach unheimlich gerne. Beratung und Kontakt sind sehr zuvorkommend, danke liebe Sandra!!!

Allerliebste Grüße Teresa


Mittwoch, 2. April 2014

Tochterkind trägt ja eigentlich keine Kleider umso mehr verwundert es mich jedesmal wieder aufs Neue wie gerne sie die Amelie trägt, sogar in Kleidlänge.

Diesmal inspiriert von Frau kreativkaefer habe ich unten ein Bündchen angenäht.

Die Fotos sind in miserablen Qualität aber ich fotografiere fast ausschließlich nur noch mit iphone und ipad, für instagram und fb sind die Fotos perfekt aber hier auf dem pc sind sie grottenschlecht.

Zu der Amelie noch eine Leggins Yara genäht und schon war das Outfit perfekt.

Dackel Wenn mußte unbedingt mit aufs Foto, passt ja auch farblich so schön dazu!

Nun dachte ich mir allerdings, da es morgens ja doch noch ein bisschen frisch ist, so ein kleines Jäckchen für oben drüber wäre ja gar nicht dumm.

Ich hatte da auch schon einen Schnitt im Kopf, wußte leider nicht mehr wie der hieß und wo ich ihn gesehen habe...kurze Suche im Internet und hier wurde ich fündig.

Sweet Toni als Bolerojäckchen


Genau so habe ich mir das vorgestellt!



So, nun habe ich euch genug zugemüllt mit Fotos.

Den anonymen Lesern danke ich ganz herzlich für ihre Kommentare, das hat mich wirklich gefreut, hätte nicht gedacht, daß ich so viele stille Leser habe...klar mache ich weiter!Den nicht-anonymen Lesern natürlich auch ein großes Dankeschön!!!

In diesem Sinne, einen wunderschönen Tag!

Allerliebste Grüße Teresa