Donnerstag, 11. Juli 2013

Das Kleid mit dem Knoten daß keinen Knoten hat...

Eigentlich sollte es ja ein Kleid mit Knoten werden...schon seit Erscheinen der Zeitschrift gefiel mir das Kleid unheimlich gut


Model 108B aus der Burda 3/2012

Aber ich hatte immer zu wenig Stoff...bei meiner letzten Stoffbestellung habe ich genau die Menge die ich brauche bestellt. Jetzt stand der Realisierung meines Traumkleides wirklich nichts mehr im Weg.
Ich hatte den Schnitt schon auf dem Stoff liegen und plötzlich, beim analysieren des Schnittes, ergriffen mich tausend Zweifel...wie sieht das denn aus wenn die enormen Stoffmassen des Knotens dann da vorne über meinen Bauch fallen??!!?

Wild entschlossen ist es doch ein anderes Kleid geworden...ein Vogue Schnitt!


Mein Traumkleid wird wohl immer ein Traumkleid bleiben...


Das Oberteil ist hinten gesmokt, sodaß es schön eng anliegt...so hab ich es gern!


Das Rockteil ist schön weit, da ist es auch richtig luftig bei unserer Hitze...wobei ich die Falten noch alle flach bügeln werde damit sie nicht so sehr auftragen.


Wieder ein extrem feiner,leicht fallender Stoff...die Stoffe für mich bestelle ich meistens hier.

Und da das Kleid für mich ist und auch wenn es nicht mein Traumkleid geworden ist, habe ich es sehr gerne, daher kommt das nun alles zu rums.
Da ist es ja um die Uhrzeit schon richtig voll, hoffentlich bekomme ich noch einen Platz...

Allerliebste Grüße Teresa

Donnerstag, 4. Juli 2013

Erschreckend....

...aber wahr, ich rumse heute schon wieder.


Meine neuste Bluse ist aus hauchdünnem Batist, perfekt für unsere Temperaturen.


Der Schnitt ist aus der Burda 7/2012 und auch wenn man es nicht meint habe ich allerdings diesmal wirklich Größe 38 genäht, trotzdem sehr weit aber bei so einem leichten Stoff stört das ja gar nicht.
Nun werde ich endlich meine Blogrunde starten und schauen was ihr Mädels so für euch genäht habt.

Allerliebste Grüße Teresa