Freitag, 29. Juni 2012

Das muß ich euch noch zeigen

Eigentlich war für heute das Plantschen und Baden abgeschlossen...
Esther hatte schon wieder ihre Klamotten an...

eigentlich...







Diese Fotosequenz ist genau vor 5 Minuten entstanden...ok,also wird weiter geplanscht in Jeans!!!

Allerliebste Grüße Teresa

Diesen Sommer...

konnte ich endlich mal Esther von diesen Kleidern(in den nächsten Tagen kommen noch ein paar) überzeugen.

Sie sind luftig,grade perfekt für unsere Hitze und sie sind unglaublich schnell genäht.

Sehr bequem,machen jede Bewegung mit

Ein schön abgelagerter Schnitt von hier

Ich danke all meinen Lesern für die immer so lieben Kommentare...erst Ihr macht das Bloggen soooo schön!!!

Allerliebste Grüße Teresa

Mittwoch, 27. Juni 2012

Die Heimat hat uns wieder...

...und Signore mampia ist glücklich uns wieder zu haben,10 Tage ohne seine nervigen Mädels war doch sehr langweilig.
Uns wiederum war es in Frankfurt gar nicht langweilig,wie denn auch...wenn zwei so Landeier wie wir in der Großstadt sind...Fotos habe ich kaum welche gemacht...bei solchen Gelegenheiten merke ich immer wieder,daß ich nicht der geborene Blogger bin,entweder vergesse ich das Teil oder es ist mir zu schwer um es mit mir rumzuschleppen...macht aber gar nichts,interessiert wahrscheinlich sowieso keinen Mensch wo wir uns so rumgetrieben haben.
Montag nacht sind wir zurückgekommen und als wir aus dem Flugzeug stiegen war es als würden wir einen feuchtheißen Waschlappen ins Gesicht bekommen...wir wurden von unserer altbekannten Sommerhitze empfangen...um 23 Uhr!!!

Das Plantschbecken wurde am nächsten Morgen sofort gefüllt und stundenlang wird nun im kühlen Nass verbracht.
Ganz untätig war ich auch im nähtechnischen Bereich nicht.

Die Tunika aus der Burda 5/2012 hat es mir sofort angetan und ich habe sie genauso nachgearbeitet.
Aus altem abgelagerten Leinen.



Das ist übrigens Esthers Sommerzottelfrisur...da sie den ganzen Tag im Wasser verbringt sehen die Haare dementsprechend aus.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend.

Allerliebste Grüße Teresa


Donnerstag, 14. Juni 2012

Wir sind dann....

...mal wieder weg und zwar hier!
Esther hat große Sehensucht nach ihren Großeltern und ich freue mich natürlich auch wieder meine Eltern zu sehen und besonders brauche ich wieder einen ordentlichen Schub an städtischer Luft.
In den nächsten Wochen ist hier tropische Hitze angesagt,da habe ich doch den richtigen Termin gewählt um abzuhauen.

Ihr und das Bloggen werdet mir gewiss fehlen!

Gehabt euch wohl und bis bald!

Allerliebste Grüße Teresa

Dienstag, 12. Juni 2012

Nachgereichte Liva

Ich habe ja versprochen,daß ich die Liva auch noch zeige

Heute mit einer nicht sehr willigen Esther


Ich bin auch schon wieder weg,heute abend wird vom Rest der Familie Lasagne gewünscht...ein Glück ist es nicht so heiß,da kann man schon mal den Ofen anmachen.

Allerliebste Grüße Teresa

Sonntag, 10. Juni 2012

Die tanzende Piratin

Heute war mein Nähtag

Signore mampia war beim Störangeln von 6 Uhr bis 19 Uhr und ich habe mal ganz egoistisch auf jeden Verwicklungsversuch in ein Spiel von Seiten Esthers her reagiert.
Nein,heute nähe ich und zwar den ganzen Tag...gesagt,getan!

Das ließ sich dann allerdings nur realisieren als ich mein komplettes Nähzimmer in den Garten verfrachtete.
Der Anfang macht eine Amilia,zuerst skeptisch von Esther beäugt,aber als er fertig ist und mal anprobiert werden muß,wird er gleich anbehalten.
Ich bin nicht ganz unschuldig,ich habe nämlich gesagt,daß ich ihr ein waschechtes Piratinnenoutfit mache...ich weiß nun mittlerweile wie ich Esther ködern kann.

Dann mache ich meine allseitsbeliebte Quiara,die wird mir sofort aus den Händen gerissen...

Zuerst sitzt sie noch deddelnd im Stuhl


So Mama,jetzt laß mich auch mal an die Nähmaschine

Da wurde schon mit einer Hand geschnickt...Musik haben wir ja momentan gratis...die alljährliche Kirmes findet genau vor unserer Haustür statt *grummel*

Zum Tanzen brauch ich Platz...aber ich Schnicke ohne Geräusch!

Mama,dreht der Rock sich denn eigentlich???

Und wie...die tanzende Piratin!

Eine Liva habe ich auch noch angefangen,aber die Piratin war schlagkaputt(ihre Worte allerdings auf italienisch/veneto Dialekt "straccacoppà")und mußte schleunigst ins Bett gebracht werden.
Die werde ich dann nachreichen,die Liva,nicht die Piratin!

Was für ein Tag...Signor mampia hat übrigens ca.15 Störe geangelt...nein,ich habe nun keine 15 Fische im Kühlschrank liegen,denen mußte alle wieder die Freiheit gegeben werden.

Allerliebste Grüße Teresa

Donnerstag, 7. Juni 2012

Beauty is where you find it#22/12


winzig klein vs riesig groß

Bleibt nur die Frage was in diesem Fall winzig klein oder riesig groß ist???

Bald....bald sind wir wieder dort...

Bei Signora Pimpinella gibt es noch mehr Winzlinge und Riesen zu bestaunen.

Allerliebste Grüße Teresa

Mittwoch, 6. Juni 2012

Hermine&Antonia

Ich kann doch tatsächlich mal wieder etwas genähtes zeigen...

Ein Hermine Röckchen und leider farblich nicht so sehr passend eine Antonia dazu.
Leider ist mein Stoffregal mehr oder weniger leer und das war der einzige Stoff,der in Frage kommen würde.
Die zwei verschiedenen Hellblautöne stechen sich ein bißchen,was man allerdings auf den Fotos gar nicht so bemerkt.

Gestickt habe ich auch,was man aber nicht sieht,habe momentan wohl meine dezente Phase...es handelt sich dabei um die Puetierchen,natürlich das Pferd!

Gegen den Stoffmangel in meinen Regalen bin ich endlich gestern tätig geworden,habe doch eine kleine Menge hier bestellt!

Mein aktuelles Lieblingsfoto,leider habe ich dem armen Kind die Beine abgehackt.
Esther geht nur noch für 4 Tage in die Schule,dann geht es in die arg langen Schulferien(über 3 Monate)...ohhhhh Schreck!!!!

Allerliebste Grüße 
Teresa

Freitag, 1. Juni 2012

let it bloom

Da mache ich mal wieder mit...bin ich doch so enorm stolz auf meine im letzten November gepflanzten Rosen.


Hier habe ich sie mit fachkräftiger Unterstützung  letzten Sommer gekauft und im November wurden sie mir geliefert...nun mußte ich NUR noch pflanzen....im strömenden Regen habe ich die Löcher gebuddelt und bei noch mehr strömenden Regen habe ich sie gepflanzt.
Aber siehe da,sie haben es überlebt und danken es mir mit einer wundervollen Blütenpracht!
Leider könnt ihr den berauschenden Duft nicht riechen...

Hier gibt es noch mehr Blumenpracht zu bewundern.

Allerliebste Grüße Teresa