Montag, 21. Mai 2012

Erdbeben

Uns geht es gut....da ich seit gestern immer wieder Nachfragen bekomme wie es uns geht und ob wir das Erdbeben mitbekommen haben,habe ich mich entschlossen mal zu posten.
Ich hätte mir meinen ersten Post nach meiner gezwungenen offline- Phase auch anders vorgestellt.
Die Beben waren wirklich sehr schwer,schwierig zu beschreiben die Sensation...du stehst dam Ganzen so völlig machtlos gegenüber.Ich wollte Esther grade aus dem Bett holen(sie hat nichts mitbekommen und selig weitergeschlafen...),dann war es schon wieder vorbei...meinem Mann geht leider immer der Kreislauf baden,den nimmt das wirklich sehr mit.
An Schlafen war dann natürlich erst mal nicht mehr zu denken...um halb 6 kam das nächste;für mich noch schlimmer als das erste....das erste war ein Rütteln in sich,so als würde eine U-Bahn ganz dicht an dir vorbeifahren,und das Geräusch ist beängstigend.Das Zweite Beben war eher ein hin und her Schwanken,da schmeißt es dich einfach auf den Boden...dann war erstmal alles vorbei...nachmittags um ca 15 Uhr kam dann für uns das letzte...die anderen Beben haben wir hier nicht mehr mitbekommen,wir hatten eine ruhige Nacht!
Wir haben hier keine Verletzten und sonstige Schäden zu melden ,was man ja leider aus dem Epizentrum nicht sagen kann...
Ich danke von ganzen Herzen alle denen,die mich angeschrieben haben...ganz lieb von Euch!!!

Allerliebste Grüße

Teresa