Donnerstag, 22. Dezember 2011

Mein Bunker...

wenn ich mal ganz lange nichts von mir hören lasse,hat das meistens nur mit einer Sache zu tun...ich verschwinde in meiner Restaurierungswerkstatt/Vergoldungszimmer oder auch sehr liebevoll von uns allen der Bunker genannt!
Dort hauche ich dann eigentlich meistens total kaputten und uralten Goldrahmen wieder neues Leben ein,wie z.B.diesem hier...


Der muß allerdings bis nach den Feiertagen auf neuen Glanz warten,der Alte braucht nämlich meine volle Aufmerksamkeit,er hat schon mal bessere Zeiten gesehen.

Das ist nur ein winziger Bruchteil der Mittelchen die ich täglich so benutze.
Rezepte für die verschiedenen Gründe,Pasten,Tinkturen usw.gibt es nicht,das ist alles Erfahrungssache und sie werden seit Generationen mündlich überliefert...natürlich habe ich wie jeder Vergolder meine eigenen Rezepte im Laufe der Jahre zusammengestellt und hüte sie in meinem Köpfchen!

Das sind meine Vergolderwerkzeuge,auch die werden von mir gehütet und wehe dem der sie unbefugt anfasst oder gar benutzt...
23 3/4 karätiges Gold...wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt ist der Preis eines kleinen Büchleins(so nennt man die Hefte in denen die hauchdünnen Goldblätter aufbewahrt werden)momentan enorm hoch,da heißt es sparsam vergolden.


Diese 4 reichbestückten Damen wollen auch noch vergoldet werden,aber nicht alles Blattgold,das wäre beinah unbezahlbar.

Ich hoffe euch hat der kleine Einblick in meinen Arbeitsalltag gefallen.

Allerliebste Grüße
Teresa

Kommentare:

  1. Oh das klingt total spannend! wir haben hier auch 2 gaaaanz alte vergoldete Holzspiegelrahmen (Namen hab ich leider vergessen) hängen, aber über solche Restaurationsarbeiten trau ich mich nicht... wär schad drum.. deshalb bei uns der usedlook :)
    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Aaaaaaaah, so eine bist du!!!!
    Herzlichen Dank, dass wir mal gucken durften - find ich total spannend, was du da machst!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Wow...Respekt
    Hört sich total spannend an.
    Bin schon gespannt wie es dann ausschaut.
    LG und wunderschöne Weihnachten
    wünscht
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. liebste teresa,
    du kannst sachen...der hamma!
    klamöttchen nähen, vergolden...mehr davon ;o)!
    ich wünsche dir und deinen lieben ein besinnliches weihnachtsfest...bleibt alle gesund und munter...
    viele liebe grüsse,
    *kimi*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden eurer Kommentare!!!