Mittwoch, 3. November 2010

Wenigstens das hat geklappt...

Esther hat sich ein hohes Bett gewuenscht als Burg zum unten drunter spielen und verstecken.Und da haben sich Mama und Papa sofort an die Arbeit gemacht und unserer Meinung ein wunderschoenes Bett hergestellt.
Esther ist furchtbar stolz und hat mit Mamas Hilfe ein paar Fotos geschossen.
Natuerlich waren wir auch im bekanntem schwedischem Moebelhaus um einige Kleinigkeiten zu besorgen.
Allen einen geruhsamen Abend
Liebe Gruesse Teresa

Kommentare:

  1. traumhaft schön!! Aus dem Bett bzw. der "Höhle" würde man mich nicht mehr rausbekommen!! Ihr habt ein supertolles Bett gebaut!!

    GGLG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Ist das schön geworden, einfach ein Traum für Deine Tochter!Bin ich froh, dass mir meine Grosse jetzt nicht über die Schulter guckt, sie würde sonst auch sofort so ein Bett haben wollen :-)
    Lieben Gruss, Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Gar kein Problem...wir nehmen gerne Auftragsarbeiten an...he,he!
    Schoenen Abend noch,meine Nacht werde ich vor der Naehma verbringen,ich kaempfe mit einer pferdelastigen Bandito...
    Bis bald liebe Gruesse Teresa

    AntwortenLöschen
  4. Wow, was für ein Traumbett, das darf ich meiner Prinzessin hier gar nicht zeigen...
    LG Marion

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden eurer Kommentare!!!